Priscillianer


Priscillianer
   Sammelname für eine antihierarchische Asketengruppe in Spanien, benannt nach dem synodal verurteilten u. 385 mit Gefährtinnen u. Gefährten hingerichteten Priscillianus. Der Verurteilung, gegen die u. a. Martin von Tours († 397) protestierte, lagen Anklagen wegen gnostischem Dualismus, Modalismus u. Fatalismus zugrunde. Noch im 6. Jh. von Synoden bekämpft.

Neues Theologisches Wörterbuch. . 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Galicien — Galicia Flagge Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Galiza — Galicien Galicia Flagge Galiciens Wappen Galiciens Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Priscillian — (dt. auch Priszillian) von Ávila (* um 340; † 385 in Trier) war ein Theologe von der iberischen Halbinsel. Er gründete eine religiöse Bewegung, die strenge Askese für Priester und Laien befürwortete und die Kirche durch Unterordnung unter die… …   Deutsch Wikipedia

  • Priscillianismus — Priscillian (dt. auch Priszillian) von Ávila (* um 340; † 385 in Trier) war ein Theologe von der iberischen Halbinsel. Er gründete eine religiöse Bewegung, die strenge Askese für Priester und Laien befürwortete und die Kirche durch Unterordnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Priscillianus — Priscillian (dt. auch Priszillian) von Ávila (* um 340; † 385 in Trier) war ein Theologe von der iberischen Halbinsel. Er gründete eine religiöse Bewegung, die strenge Askese für Priester und Laien befürwortete und die Kirche durch Unterordnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Priszillian — Priscillian (dt. auch Priszillian) von Ávila (* um 340; † 385 in Trier) war ein Theologe von der iberischen Halbinsel. Er gründete eine religiöse Bewegung, die strenge Askese für Priester und Laien befürwortete und die Kirche durch Unterordnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Britto von Trier — († um 386) war Bischof von Trier. Britto ist zum ersten Mal auf der Versammlung der gallischen Bischöfe 374 in Valence an der Rhône bezeugt. Er setzte sich hier dafür ein, dass die zur Zeit der Verfolgung unter Kaiser Julian (361–363) abgefallene …   Deutsch Wikipedia

  • Martin von Tours —   [ tuːr], Bischof und Asket, Apostel Galliens, * Savaria (heute Szombathely, Ungarn) 316/317, ✝ Candes (heute Candes Saint Martin, Département Indre et Loire) 8. 11. 397; Sohn eines römischen Tribuns, kaiserlicher Gardist in Gallien; mit 18… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.